Caravaggio, der verdammte Maler, der "Maestro des Lichts", hat Rom einzigartige Werke beschenkt, viele von diesen enthalten in drei berühmte Kirchen der Stadt.


Tatsächlich, die Tour fängt mit der Kirche Santa Maria del Popolo an, wo es in der Kapelle Cerasi zwei seiner berühmten Bilder gibt, die den Glaubenswechsel von S. Paolo und die Kreuzigung von Pietro darstellen.


Wir gehen weiter mit der Tour und kommen zu der Kirche von S. Agostino an, wo sich auf dem Hochaltar in der Kapelle links die bekannte Maria der Pilgern (1603-1606 ca.) befindet.
Am Ende kommen wir zur Kirche San Luigi die Francesi, die drei Werke von Caravaggio enthält: die Berufung des Hl. Matthäus und das Martytium des Hl. Matthäus, zwischen 1599 und 1600 gemacht, während Hl. Matthäus und der Engel, ist 1602 datiert.


Diese Tour dauert ca. 3 Stunden und enthält den Einlass zu den drei oben genannten Kirchen.
Wenn man noch die Technik von Caravaggio besser kennen will, kann man auch die Galerie Doria Pamphili besuchen, die viele Werke von Caravaggio enthält, wie die Büßerin Maddalena. Wenn man auch die Galerie Doria Panphili besuchen wird, wird die Tour 4 Stunden dauern.


Es gibt für diese Tour keine extra Bezahlung; gibt es eine Einlasskarte nur für den eventuellen Besuch der Galerie Doria Pamphili.