Das Besuchen der Ostia antica (Altes Ostia ) ist nicht nur eine Chance eine Exkursion außerhalb der Hauptstadt zu machen, aber auch und besonders um eine unglaubliche Reise zurück in die Zeit, die uns an die Zeit des Römisches Reichs in der Mitte des täglichen Leben zurück bringt, zu erleben.


EDer Name leitet sich von Lateinisch "Mund des Fluss" ab, da Ostia in der Nähe von dem Tiber liegt. Es war die erste römische Kolonie und war einer der wichtigsten Hafen von Rom, tatsächlich empfing Ostia viele Händler und Besucher aus der ganzen Welt. Unser Besuch wird der Fahrstreck des Decumanus Massimo folgen, das die Stadt (Ostia) in zwei ebenmäßige Teile teilte.


Wir laufen durch Via Ostiense und nach der Nekropole kommen wir bei der Porta Romana an, unser Eingang zur Stadt.; daher werden wir den Thermen des Neptuns und die anliegende Kaserne.


Die Tour geht weiter durch das römische Theater, das noch heute manchmal gebraucht wird, und durch "la Casa di Diana" (Haus von Diana), die Mauern und das Thermopolium, quasi eine Bank für die Speisen und ein perfektes Beispiele für eine typische römische Kneipe. Am Ende kommen wir zu "Foro delle Corporazioni" (das Forum der Innungen), das viele Mosaiken hat, und zur Therme der Ostia Antica.


Die Tour dauert ca. 4 Stunden, und enthält eine Exkursion durch das ganze archäologische Ensemble mit viele Vertiefungen.


Die Tour enthält nicht die Kosten für die Eintrittskarten für Ostia Antica, man soll etwas mehr zahlen.