scheduleng enRome Guides ist, dank der renommierten Sachkenntnis und Professionalität der touristischen Operateuren, in der Lage, verschiedene Exkursionen und Touristenführungen im Rom und Provinz zu organisieren.


Die häufigsten Touristenführungen, und zwar die, die normalerweise die meisten Interessen der Touristen abdecken, werden an der linken Seite unserer Webseite aufgelistet.
Trotzdem sind diese Tours auch veränderbar, da der Tourismus einen Bereich ist, der stets von einer konstanten Flexibilität in in Sachen Zeit und Modalitäten gekennzeichnet ist. Rome Guides ist daher jederzeit in der Lage, Ihnen entgegenzukommen, um all Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Deswegen kann man die Dauer und den Inhalt der "Standard" Tours bis zum Erreichen der gewünschten Tour modifizieren.


Unsere Fremdenführer bieten ihren Dienst auf Englisch, Deutsch, Italienisch, Franzosisch, Spanisch und Japanische an.
Um Höchstleistung und Professionalität garantieren zu können, ist ein Vorkontakt (per Telefon oder per Email) hilfreich, damit Sie eine bestimmte Tour reservieren oder (nach Ihre einige Wünschen) individualisieren können. Wenn nicht anders angegeben, sind alle Touren zu Fuß, oder wenn nötig, mit Hilfe der U-Bahn. Die Orte, an denen die Touren anfangen oder enden, kann in Abstimmung mit Rome Guides entschieden werden. Es wird aber immer an einer der U-Bahn Haltstellen der Linien A oder B sein.


Die Kosten der eventuellen Eintrittskarten ist nicht im Tarif enthalten, außer anders vereinbart. Die Kosten fallen immer zu Lasten der Teilnehmer: der Betrag wird spezifiziert, sobald Sie mit uns in Kontakt treten. Einige Touristenführungen (z.B. das Vatikan Museum) erfordern die Nutzung von Kopfführern, deren Kosten separat gezahlt werden müssen: für die Gruppen, die mehr als 10 Leute enthalten, sind die Kopfführer verpflichtend. Die Zahlung muss zeitgleich mit der Bestellung ausgeführt werden.
Man kann mit Kredit-Karte, PayPal, oder durch Überweisung (binnen 3 Tagen) zahlen. Auf Anfrage kann auch zu Beginn der Führung gezahlt werden. Wenn man bis 24 Stunden vor der Führung absagt, kann man den ganzen Anteil zurückbekommen (vorbehalten für eventuellen Rechten der Bestellung schon bezahlt); in dem Falle, dass man ohne abzusagen, nicht zu dem bestimmten Termin, wird Rome Guides den ganzen Anteil berechnen.